Winkhaus Nachrüstprodukte

Nachrüstbeschläge von WINKHAUS gibt es jetzt bei HORN ab Lager!


Einbruchhemmung und mechanische Nachrüstung gewinnt in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Für die Beurteilung von Bauteilen für die Erstausstattung ist die DIN V ENV 1627 Fenster, Türen, Abschlüsse - Einbruchhemmung - Anforderungen und Klassifizierung in Deutschland bekannt.

Die DIN-Norm 18104 definiert Anforderungen und Prüfverfahren für einbruchhemmende Nachrüstprodukte für Türen und Fenster.
Der erste Teil der Norm befasst sich mit Produkten, die von außen aufgeschraubt werden können. Darunter fallen Zusatzschlösser, Querriegelschlösser, Stangenschlösser und Fenstersicherungen.
Im zweiten Teil werden Produkte behandelt, die verdecktliegend in den Falz von Fenstern oder Türen eingelassen werden. Zu dieser Kategorie zählen etwa Drehkippbeschläge („Pilzkopfverriegelung“) und Hintergreifsicherungen (auch Bandsicherung genannt). Aufgrund der Vielzahl von Nachrüstprodukten werden in DIN 18104 keine Widerstandsklassen festgelegt.

Lassen Sie sich jetzt von uns zum umfassenden Thema "Nachrüsten" informieren und beraten!

Zurück