FacebookXing

Informationspflichten nach Art. 13 + 14 DSGVO

Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Bei Direkterhebung und/oder nicht direkter Erhebung (Art. 13 und/oder 14 DSGVO)


Unternehmen:

Alfred Horn GmbH & Co. KG
Danziger Str. 2 b
56564 Neuwied

Tel:        02631 9704-0
Fax:        02631 87047-900
E-Mail:    info@alfred-horn.de

Geschäftsführer: Rolf Horn

Datenschutzbeauftragter:

Alexander Schulz
Karst-IT GmbH
Am Stadtgraben 3
56626 Andernach

Tel:        02632 9459-0 oder 02631 8704-119
E-Mail:     a.schulz@karst-it.de oder datenschutz@alfred-horn.de

Wir verwenden die folgenden Daten von Ihnen:
•    Name, Vorname
•    Adresse
•    Geburtsdatum
•    Kontaktdaten
•    ggf. Tätigkeitsbereich
•    ggf. Bankverbindung / elektr. Zahlungsdienstleister
•    ggf. auch Videoaufnahmen in unseren Räumlichkeiten, die entsprechend vorgelagert gekennzeichnet sind.
•    ggf. Newsletter (Name, Vorname, E-Mail Adresse)


Wir verwenden die Daten zu den folgenden Zwecken:•    Zur Erstellung von Angeboten, Lieferscheinen, Rechnungen usw.•    Zur Lieferung/Zustellung und damit zur Vertragserfüllung,Ihre Daten geben wir/Ihre Daten erhalten wir:•    ggf. an Zahlungsdienstleister, falls dies zur Vertragsdurchführung erforderlich ist,•    ggf. an öffentliche Institutionen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist,•    ggf. an Dienstleister, wenn es zur Vertragserfüllung notwendig ist, wie z. B. Paketdienstleister.•    ggf. von Vertriebsdienstleistern, die die Daten an uns weiterleiten zur Vertragserfüllung.Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:Die Verarbeitung Ihrer Daten findet nur statt, wenn Sie zur Vertragserfüllung erforderlich, Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig und/oder die Verarbeitung ist zur Wahrung berechtigter Interessen (wie z. B. Wahrung des Hausrechts) notwendig. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 a), b), c) und/oder f) DSGVO.Ihre Daten übermitteln wir:     nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation.Die geplante Speicherdauer Ihrer Daten können wir nicht angeben, die Kriterien für die Speicherdauer sind:•    Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Kaufleute (6 oder 10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das therapeutische Verhältnis geschlossen wurde); dies gilt ausnahmsweise nicht, wenn wir aufgrund von steuer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten (gemäß HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder •    wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, dann für die der Gültigkeit dieser Einwilligung.Ihre Rechte als betroffene Person sind: Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch sowie Datenübertragbarkeit (Art. 15 bis 21 DSGVO). Außerdem haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Die für uns zuständige Behörde ist: Aufsichtsbehörde für den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereichin Rheinland-PfalzDer Landesbeauftragte für den Datenschutz Rheinland-PfalzHintere Bleiche 34, 55116 MainzTelefon +49(0)6131-208-2449, Telefax +49(0)6131-208-2497E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de